Jussupow Schachschule gGmbH

Wir bilden Schachgroßmeister von morgen aus

Bundesweites Projekt zur Suche und Förderung künftiger Europa-, Welt- und Großmeistern.

Seit 2017 arbeiten wir zusammen mit dem Deutschen Schachbund e.V., der Deutschen Schachjugend e.V. und seit 2018 mit der Schachstiftung GK gGmbH an einem bundesweiten Förderungsprojekt für begabte Schachtalente aus Deutschland in der Altersklasse U-8. Über 12 Kinder wurden bereits in zwei Jahrgängen in das einjährige Förderprogramm aufgenommen. Bewerbungen für den Jahrgang 2019 sind jederzeit möglich. Der nächste Aufnahmelehrgang findet im September 2019 statt. 

Projektziele

1) Optimale und professionelle Förderung von leistungsstarken Kindern (U-10) und deren Trainern aus allen Bundesländern

2) Finanzielle Entlastung der Eltern von leistungsstarken Kindern

3) Schachliche Ziele

  1. Erfolgreiche Platzierungen (Medaillen) bei den Deutsche Meisterschaften sowie Europa- & Weltmeisterschaften
  2. Minimales Ziel: innerhalb U10 sollen mindestens DWZ 2000 (für Mädchen - DWZ 1800) erreicht werden

Kernpunkte der Förderung

1) Die Kinder werden systematisch und langfristig vom selben Trainer betreut (insbesondere auf der DEM/EM/WM)

2) Straffe Kooperation zwischen dem Heimtrainer und dem Projekttrainer

3) Koordiniertes Trainingskonzept (basiert auf „Tigersprung“-Methode) inclusive Beratung der Eltern

4) Individuellen Turnierkalender für Schüler

5) Skype-Training in Gruppen mit B-Trainerin WFM Nadja Jussupow (für Kinder ohne Heimtrainer)

6) Lehrprogramm: GM Artur Jussupow

Teilnehmer

1) Auswahl

  • Jedes Jahr werden 6-12 Kinder neu aufgenommen
  • Die Auswahl erfolgt in Kooperation mit der DSJ und den DSB, in Einzelfällen auch direkt
  • Eltern können ihre Kinder vorschlagen. (Bewerbungen sind über unser Kontaktformular möglich)
  • Die Anträge werden vom Projektleitungsteam geprüft

2) Anforderungen

  • Die Gruppen werden kontinuierlich überprüft und angepasst
  • Aufnahmekriterien sind: Teilnahme an DWZ – Turnieren (mind. 2)
  • Anforderungen: Teilnahmepflicht bei Lehrgängen und mind. 4 betreuten Turnieren, fleißige Arbeit zu Hause

3) Leistungen

  • Jahresvertrag mit den Eltern
  • Bei Erreichen der DWZ 2000 bis zur U10 Sonderkonditionen für Einzel- bzw. Gruppentraining

Trainingsmaßnahmen

1) Betreuung durch FIDE Seniortrainer GM Artur Jussupow

  • Wochenendlehrgänge (5 pro Jahr)
  • Betreuung auf Turnieren
  • Gruppentraining (ab DWZ 2000 / 1800)
  • Privattraining (ab DWZ 2000 / 1800)

2) Skype-Training in Gruppen mit B-Trainerin WFM Nadja Jussupow (6h/ Woche Gruppentraining + 2h/ Woche Einzeltraining)

3) Einladung von Gasttrainer

4) Betreute Verbandsturniere

  • Deutsche Jugend Meisterschaften
  • Europa- & Weltmeisterschaften U8
  • EU Meisterschaften U8 und U10

4) Betreuung bei Offenen Turnieren. Teilnahme empfohlen zur effizienten Vorbereitung für die Verbandsturniere. (8 Turniere pro Jahr)

5) Aufstellung eines umfassenden Ausbildungsprogramms

6) Technologische Ausrüstung (PC, Programme, ggf. Digitale Schachbretter) und Anleitung zur effektiven Arbeit mit Schachprogrammen

7) Beratung der Eltern